Unsere Themen für den Kreistag

SPD – die soziale und ökologische Kraft im Landkreis Ravensburg!

Unseren Landkreis gerecht gestalten!

 

  • Wohnen ist eine öffentliche Aufgabe. Schaffung bezahlbaren Wohnraums für Normal- und Geringverdiener und Bedürftige. Altersgerechte und barrierefreie Wohnungen werden müssen geplant und gebaut werden. Gründung einer Kreisbaugesellschaft.
  • Kostenfreie Kitas Ausbau der Ganztagsbetreuung. Effektive Früh- und Sprachförderung im Kindergarten. Förderung der Schulsozialarbeit und der Jugendhilfe.
  • Erhalt und Ausbau des beruflichen Schulwesens auf hohem Niveau. Schaffung modernisierter Bildungsgänge. Die Sanierung unserer Berufsschulen und sonderpädagogischen Zentren. Verbesserung der Inklusion,Verbesserter Anschluss der Berufsschulen an das ÖPNV-Netz.
  • Ein kostengünstiges und bürgernahes Mobilitäts Angebot. Dies soll nicht an den Stadtgrenzen enden sondern den ländlichen Raum miteinbeziehen. Die Elektrifizierung aller Bahnlinien im Landkreis. Umsetzung des Kreisstraßenprogramms und des Radwegekonzeptes. Ausbau der Radwege im Leutkirch und Aitrach. Anbindung an den Donau-Iller-Radweg
  • Umsetzung des seniorenpolitischen Konzepts des Landkreises. Eine deutliche Erhöhung der Pflege- und Kurzzeitpflegeplätze. Schaffung neuer gemeindenaher Pflegekonzepte. Erhöhung der Bemühungen beim Anwerben und Ausbildung von Pflegepersonal.
  • Die ungehinderte Teilhabe am kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Leben für Menschen mit Behinderung. Den Ausbau der Barrierefreiheit in Gebäuden und im ÖPNV vorantreiben.
  • Eine Aktive Integration von ausländischen Neubürgern und Flüchtlinge. Für eine humane und pragmatische Anwendung des Asylrechts zur sprachlichen und beruflichen Integration. Stärkung der Vielfalt im kulturellen Angebot.
  • Erhalt der OSK in kommunaler Trägerschaft. Eine Standortsicherung der Krankenhäuser und Stärkung der Kooperation mit ambulant Tätigen. Sicherung einer Optimalen Versorgungsqualität in der Notfall- und Rettungsmedizin im Landkreis.
  • Forcierter Einsatz für die Klimaschutzziele.Die Umsetzung und Ausweitung der Biodiversitätsstrategie. Förderung von Streuobstwiesen, Blühstreifen und alternative Energiepflanzen. Vermehrte Heckenpflanzungen zur Schaffung Ökologischer kleinst Habitate. Verstärkte ökologische Ausrichtung der kreiseigenen Flächen. Schaffung der Voraussetzungen für mehr Dach- und Fassadenbegrünung. Ein Endgültiges Frackingverbot im Landkreis.
  • Maßvoller Flächenverbrauch, landschaftsgerechte Gewerbebauten, Überbauung von Parkflächen, Erhalt und Betreuung der Landschaftsschutz- und Naturschutzgebiete und der Naturdenkmale, Biotopschutz, durchgehende Ökologisierung der Flussläufe.
  • Verlässliches Abfallentsorgungs- und Recyclingwesen mit Mülltrennung (Biomüll), regelmäßige Problemmüllentsorgung, Zurückdrängung des Plastikverbrauchs, Holsystem bei der Plastikentsorgung.
  • Verbesserung der Standortsituation der Landkreisverwaltung; Digitalisierung der Kreistagsverwaltung, elektronischer Bürgerservice, Vorreiter der E-Mobilität.

Gebührenfrei Kitas

Neuigkeiten

05.06.2020 19:15 Bernhard Daldrup zu Kommunen im Konjunkturpaket
Milliardenschwere Entlastung der Kommunen im Konjunkturpaket Der Bund erstattet den Kommunen für das Jahr 2020 die Hälfte der Gewerbesteuerausfälle in Höhe von 5,9 Milliarden Euro. Darüber hinaus erhöht er dauerhaft seinen Anteil an den Kosten der Unterkunft für Langzeitarbeitslose. Die Städte und Gemeinden haben dadurch jedes Jahr vier Milliarden Euro mehr in den Kassen. Die

04.06.2020 05:10 Koalition einigt sich auf Konjunkturpaket – „Mit Wumms“
Insgesamt 130 Milliarden Euro nehmen Bund und Länder für ein großes Konjunkturpaket in die Hand. Allein 120 Milliarden Euro davon kommen vom Bund. Im Mittelpunkt stehen Unterstützung für Familien, eine Mehrwertsteuersenkung und die Entlastung der Kommunen. Auch die Stromkosten sollen sinken. Und für Branchen, die besonders von den Folgen der Corona-Pandemie betroffen sind, wird es

03.06.2020 18:45 Kinderbonus: So stärken wir Familien
Familien sind von den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise besonders betroffen. Sie hatten zum Beispiel durch die Schließung von Schulen und Kitas besondere Lasten zu tragen. Noch immer können viele Eltern aufgrund der eingeschränkten Kita- und Schulöffnungszeiten nicht voll arbeiten. Deswegen wollen wir sie gezielt mit einem Kinderbonus unterstützen: 300 Euro einmalig zur freien Verfügung für

03.06.2020 18:43 US-Präsident Donald Trump sollte ausnahmsweise das Richtige tun
Die Proteste in den USA nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd schlagen in Gewalt um. Die Gründe sind für SPD-Fraktionsvizin Gabriela Heinrich klar: struktureller Rassismus und ein populistischer Präsident. „Ich trauere mit den Demonstrierenden in den USA um den getöteten George Floyd. Ich habe Verständnis für die Wut, ihr Protest ist selbstverständlich. Das gewaltsame Umschlagen

01.06.2020 11:04 Kindertag: Für ein gutes Aufwachsen aller Kinder
Am 1. Juni ist Internationaler Kindertag. An dem Tag macht auch die SPD-Bundestagsfraktion auf die Rechte und Bedürfnisse von Kindern aufmerksam. „Der Internationale Kindertag am 1. Juni findet in diesem Jahr unter den aller Orten zu spürenden Auswirkungen des Corona-Virus statt. Kinder und ihre Familien stehen derzeit oft unter noch mehr Druck als es ohne

Ein Service von info.websozis.de

Jetzt Mitglied werden