16.03.2016 in Wahlen von SPD Bad Waldsee

Das war kein tolles Wahlergebnis

 

Was kann verbessert werden?

Lieber Sigmar

Erstmal den Wünschen der Mitglieder nachkommen.

  • Stop für TTIP
  • Stop für Rüstungsexporte nach Saudi Arabien und anderen zwielichtigen Ländern.

12.03.2016 in Wahlen von SPD Bad Waldsee

Landtagswahlkampf in Bad Waldsee

 

mit MdB Martin Gerster und dem Wahlkampfbus der Jusos in Bad Waldsee auf dem Wochenmarkt.
 

10.03.2016 in Wahlen von SPD Bad Waldsee

SPD-Marktstand zur Landtagswahl

 

MdB Martin Gerster und Kandidat Christian Röhl in Bad Waldsee

Der Bundestagsabgeordnete Martin Gerster unterstützt den SPD-Landtagskandidaten im Wahlkreis Wangen, Christian Röhl, beim Wahlkampf in Bad Waldsee. Am kommenden Samstag, 12. März, von 9.15 bis 10.30 Uhr machen beide einen Besuch beim SPD-Infostand auf dem Wochenmarkt und stehen dort interessierten Bürgerinnen und Bürgern für Gespräche zur Verfügung.

31.08.2015 in Wahlen von SPD Bad Waldsee

SPD-Landtagskandidat Christian Röhl verteidigt das Treffen von Claus Schmiedel mit Bürgern an der A96

 
Christian Röhl Foto: Goetz Schleser

Nachdem CDU-Landtagskandidat Raimund Haser den Besuch des SPD-Fraktionschefs im Landtag mit Anwohnern an der A96 als „Claus-Schmiedel-Show“, „Theaterspiel“ und „taktlos“ bezeichnet hat, meldet sich nun der SPD-Landtagskandidat Christian Röhl zu Wort. Er war bei dem Besuch von Schmiedel und MdB Martin Gerster vergangene Woche ebenfalls dabei.

Röhl weist die Kritik zurück und verteidigt den Besuch von Claus Schmiedel und dem Bundestagsabgeordneten Martin Gerster: „Die Anwohner der A96 vertreten nachvollziehbare Interessen. Es ist bei akuten Problemen wie an der A96 wichtig, dass sich Spitzenpolitiker vor Ort persönlich ein Bild von der Situation machen und sich die Anliegen der Betroffenen anhören“, schreibt Christian Röhl.

19.07.2015 in Wahlen von SPD Bad Waldsee

SPD no­mi­niert Chris­ti­an Röhl zum Land­tags­kan­di­da­ten

 

Die SPD- Mitgliederversammlung unter der Leitung von MdB Martin Gerster (l.) und dem Ravensburger Kreisvorsitzenden Felix Rückgauer (r.) hat Christian Röhl zum Erstkanditaten und Annette Uhlenbrock zu dessen Stellvertreterin für die Landtagswahl kommendes Jahr gewählt. Foto: Heiko Mangesius.

Gute Arbeit, Zeit für Familie, Bildungsgerechtigkeit - so lautet der Dreiklang der baden- württembergischen SPD zur kommenden Landtagswahl . Seit 2011 sind die “Roten” mit den Grünen zusammen in der Regierungsverantwortung. Jetzt wollen die Sozialdemokraten mit zwei neuen Kandidaten auch den bislang “schwarzen” Wahlkreis 68 Wangen mit Illertal erobern. Am 19. Juni 2015 nominierten die Stimmberechtigten in Kißlegg ihre Kandidaten für die Landtagswahl am 13. März 2016: Christian Röhl und dessen Ersatzkandidatin Annette Uhlenbrock.

Neuigkeiten

04.08.2020 06:22 Kindergesundheit stärken
Überall in Deutschland sind Kinderkliniken von der Schließung bedroht, weil sie sich nicht „rechnen“, vor allem im ländlichen Raum. Die SPD will die Kinderkliniken retten und stärken. Das Ziel: Kinder- und Jugendliche sollen überall medizinisch gut versorgt werden – egal, wo sie wohnen. Viele Kinder- und Jugendstationen kämpfen vor allem auf dem Land ums Überleben.

31.07.2020 06:18 „Aufräumen“ in der Fleischbranche
Arbeitsminister Hubertus Heil räumt wie angekündigt in der Fleischbranche auf. Das Bundeskabinett hat die geplanten schärferen Regeln für die Fleischindustrie auf den Weg gebracht. Bald werden Werkverträge verboten und Arbeitszeitverstöße strenger geahndet. „Wir schützen die Beschäftigten und beenden die Verantwortungslosigkeit in Teilen der Fleischindustrie“, so der Arbeitsminister. Nicht zuletzt die Häufung von Corona-Fällen in verschiedenen

30.07.2020 12:16 Vogt/Grötsch zu Einreisebestimmungen für binationale Paare
Viele unverheiratete binationale Paare können ihre Partner nun schon seit Monaten nicht sehen und in den Arm nehmen. Diese Situation möchte die SPD-Bundestagsfraktion ändern und hat sich daher mit einem Schreiben an Bundesinnenminister Horst Seehofer gewandt und fordern ihn zum Einlenken auf. „Die Reisebeschränkungen waren eine wichtige und richtige Maßnahme, um die Ausbereitung des Corona-Virus

30.07.2020 10:15 Katja Mast zur Familienentlastung
Das Kabinett hat beschlossen, das Kindergeld um 15 Euro monatlich zu erhöhen. Damit haben wir unser Versprechen, Familien zu entlasten, heute ein weiteres Mal eingehalten, freut sich Katja Mast. „Monatlich 15 Euro mehr Kindergeld – das wurde heute im Kabinett beschlossen. Das bedeutet 180 Euro mehr pro Jahr. Mit diesem zweiten Schritt der Kindergelderhöhung und der Erhöhung der

30.07.2020 08:13 Bernhard Daldrup zur Unterstützung von Kommunen
Der Bund hat nicht erst mit dem Kommunalpaket als Antwort auf die Corona-Krise den Kommunen massiv geholfen. Bereits vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie hat sich die Bundesregierung mit Unterstützung der SPD-Bundestagsfraktion ausgesprochen kommunalfreundlich verhalten. Dies bestätigt die Antwort der Bundesregierung auf eine Große Anfrage der Fraktion Bündnis 90/DIE Grünen über „Die finanzielle Situation der Kommunen

Ein Service von info.websozis.de

Jetzt Mitglied werden